Was bedeutet das – Weiblich sein ? Was ist unsere ureigene, weibliche Wahrheit? Wie erlangt man sie? Und was lässt sie erblühen?

In unserer sehr leistungsorientierten Gesellschaft sind Frauen mit Weiblich sein wenig vertraut. Die meisten Frauen konzentrieren sich nur darauf, ihre Ziele zu verfolgen und dabei unabhängig und selbständig zu sein.
Doch Weiblich sein hat weniger mit Aktivität, Leistung und Anerkennung zu tun. Eigentlich brauchen Frauen nicht zu kämpfen, sondern können vollkommen entspannt sein und brauchen nur Liebe in sich zu tragen. Die universelle Kraft ist die reine Liebe. Die Liebe ist die größte Macht und größte Kraft, die es im gesamten Universum gibt.
Frauen sollten diese Kraft des Universums in sich aufnehmen und sie sich zu Nutze machen. Eine Frau kann schön und stark sein, wenn sie vollkommen in ihrer Liebe ist – wenn sie sie in sich und dadurch auch nach außen trägt.
Ihre wahre weibliche Kraft liegt in der Liebe und in ihrer eigenen Autorität. Mit dieser Kraft leben Frauen ihre wahre Natur und fühlen sich erfüllt in ihrem ganzen Wesen, und dies mit ihren natürlichen, wertvollen Eigenschaften: Mitgefühl, Mut, Geduld, Hingabe, Toleranz und Zufriedenheit.
Sie haben die Intuition für das Richtige. In der Familie und in der Gesellschaft schaffen sie einen Raum voll Frieden und Heiterkeit. Frauen sind Quellen reiner Liebe!


Die reine Liebe erlangt man durch die Liebe zu sich selbst. Dadurch finden wir zu unseren ursprünglichen Werten zurück, die in uns schlummern, und erfahren tiefe innere Zufriedenheit. Wir kommen in uns selbst an und können uns selbst verwirklichen. Wir erlangen Authentizität und sind in der Lage, die weibliche Kraft zu symbolisieren.

Die Selbstliebe beginnt mit der Liebe zum eigenen Körper. Denn über unseren Körper erfahren wir das Leben unmittelbar und können im gegenwärtigen Moment völlig präsent sein. Das bedeutet, der behutsame Umgang mit dem eigenen Körper ist der erste und wichtigste Schritt zum Weiblich sein.

Liebe zu sich selbst bedeutet, sich selbst zu verstehen und anzunehmen. Du kannst schon jetzt zu dir sagen: „Ich bin so, wie ich bin, aber ich bin bereit, mich selbst besser kennenzulernen, zu wachsen, dementsprechend auch Veränderungen an mir zu erzielen, um mich noch wohler zu fühlen.“

(Tatjana Zubiks: Harmonie der Lebenskraft: Geist, Körper und Seele)

Um glücklich und selbstbewusst im Leben zu sein, sollte man zu seinem Körper stehen und sich wohl in seiner Haut fühlen. Lernen Sie Ihren Körper zu lieben. Fangen Sie an Ihren Körper zu verstehen und mit ihm respektvoll umzugehen.

Für das körperliche Wohlbefinden ist es wichtig darauf zu achten, wie man sich ernährt. Denn eine gesunde Ernährung ist die Basis der Gesundheit. Regelmäßiges Körpertraining sorgt dafür, sich in seinem Körper sicher, dabei elegant und sexy zu fühlen. Muskeln können das ganze Leben lang wieder knackig werden – egal wann man mit dem Training anfängt. Frauen fühlen sich geistig und emotional in bester Verfassung, wenn ihr Hormonhaushalt gut ausbalanciert ist. Wenn eine Frau über umfassendes Wissen zu ihrem anatomischen Aufbau und die Funktionsfähigkeit der weiblichen Geschlechts- und Fortpflanzungsorgane verfügt, kann sich ihre Sexualität im Laufe ihres Lebens entwickeln, erweitern und durch Befriedigung eine emotionale Reinigung erlangen. Ein bewussterer Umgang mit sich selbst führt zu körperlicher und geistiger Gesundheit.

Gesundheit ist immer gefragt und wird niemals aus der Mode kommen. Eine Frau sieht gut aus und hat eine schöne Ausstrahlung, wenn sie gesund ist. Deswegen habe ich ein Konzept erarbeitet und zusammengestellt, das Ihnen dabei hilft, Ihre Schönheit, Vitalität und Sinnlichkeit zu bewahren: Weiblich sein!

Meine Motivation ist es dabei, Frauen zu helfen, ihren weiblichen Körper besser kennen zulernen, zu verstehen und positive Ergebnisse an ihrem Körper zu erzielen. Ich möchte es ihnen ermöglichen, dadurch nicht nur die Freude im Leben zu steigern, sondern ihre ganz private Beziehung zu sich selbst auf eine gute Basis zu stellen, und dadurch tiefe Zufriedenheit zu erlangen, was wiederum für eine glückliche Partnerschaft sorgen kann. Außerdem: Je zufriedener wir mit uns selbst sind (auch mit unserem Körper), desto freier fühlen wir uns, und umso glücklicher und ausgeglichener sind wir als Menschen und als Teil unserer Gesellschaft.



  • Seien Sie fit,
    bewahren Sie sich Ihre Schönheit
    und genießen Sie Ihr Leben!





Tatjana Zubiks